Die Umwelt im Mittelpunkt

Ganz leicht farbiges Wasser spült beim Gang auf die Toilette die Schüssel sauber. Farbig? Verdutzte Besucher klärt ein Aushang an der Toilettenwand auf: Regenwasser läuft hier durch die Toilettenleitungen – gesammelt in einem Zisternensystem auf dem großen Dach des Firmengebäudes.

Das ist nur eines von vielen Beispielen für den schonenden Umgang der WALA mit den natürlichen Ressourcen, der vom Umsatzwachstum entkoppelt ist. Es sind manchmal solch kleine Details wie spezielle Sonnenschutzrollos, die Stauhitze vermeiden und in klimatisierten Produktionsräumen die Klimaanlage entlasten. Das sind das Öko-Fahrertraining, an dem alle WALA Mitarbeiter teilnehmen können, oder eine Lagerhalle, die so tief in die Erde gebaut ist, dass die meist konstante Erdtemperatur die Raumklimatisierung unterstützt.

Außenluft zum Kühlen, Abwärme von Geräten zum Heizen:
Ein ausgeklügeltes Energiemanagement-System sorgt für die interne Verteilung von rückgewonnener Wärme und reduziert

  Aus der Natur für den Menschen